Übersicht:

Egozentrierte Netzwerkkarte digital!

(2 eintägige Workshops)
Die Einbindung in soziale Beziehungsnetzwerke und die Erfahrung sozialer Verbundenheit und Unterstützung trägt maßgeblich zu Lebensqualität, Wohlbefinden, Gesundheit und sozialer Inklusion bei. Daher sind die Auseinandersetzung mit und die Förderung von sozialen Beziehungen wesentliche Aufgaben von personenbezogener Beratung und Unterstützung. In Kooperation mit Fachkräften, die Netzwerkdiagnostik und -arbeit in ihrer täglichen Praxis leisten, soll eine Web App entwickelt werden. Diese soll die Vorzüge bestehender Lösungen vereinen und sowohl für Diagnostik- und Beratungs-, als auch für Forschungszwecke genutzt werden können. Mit der easyNWK 2.0 stellen wir ein digitalisiertes und mobil nutzbares Tool als freie und offene Software bereit, das zeitgemäßen Ansprüchen der personenzentrierten Netzwerkdiagnostik, -intervention und -forschung genügt.

Detail-Angaben:

Termin

1.Workshop-Termin: 20.05.2020 2.Workshop-Termin: September bis Dezember 2020 (in Abstimmung mit Teilnehmer*innen)

Uhrzeit

Start 09:00 Uhr

Veranstaltungsort

Online-Meeting

Zielgruppe

KMU und Ein-Personen-Unternehmen aus dem Bereich Soziales und Gesundheit z. B. (Betriebliche) Sozialarbeit, Psychotherapie, Supervision / Coaching, Organisations- und Unternehmensberatung, Training u.ä.

Veranstalter

FH St. Pölten

Kostenbeitrag

kostenfrei

Beschreibung:

1. Workshop, 4 Einheiten á 45 Minuten:
• Einführung in die egozentrierte Netzwerkkarte als Instrument der Sozialen Diagnostik
• Digitale Innovation für soziale Diagnostik
• Kooperative Erhebung der Anforderungen an eine Web App
Entwicklungsphase, Programmierung eines Prototypen
2. Workshop, 5 Einheiten á 45 Minuten
• Vorstellung des Prototypen
• Kooperatives Testen der Benutzer*innenfreundlichkeit und Anwendbarkeit in beruflicher Praxis
• Ideengenerierung für Follow-up Entwicklung

Event Details