Übersicht:

Alexa Skill zur Unterstützung von Online-Schulungen

(Projekt (Open Source Lizenz))
Schulungen werden gerade in Zeiten von Corona zunehmend online durchgeführt. Bei dieser Vortrags-Art ist es für viele Lern-Typen schwierig, konzentriert zu bleiben und den Inhalten vor dem PC zu folgen. Deshalb sollten andere Kanäle einbezogen werden, um multi-modales Lernen zu ermöglichen. Insbesondere wichtig ist die Sprache – gerade diese als Interface wird durch moderne smarte Lautsprecher wie Amazon Alexa in das tägliche Leben gebracht.

Detail-Angaben:

Termin

Entwicklung Mai – Juni 2020, Online-Stellen des Codes und der Dokumentation nach einer internen Testphase mit August 2020.

Uhrzeit

N.A.

Veranstaltungsort

Entwickelter Applikations-Code steht am Ende zum Download, für Anpassungen durch KMUs und den jeweiligen internen Einsatz zur Verfügung

Zielgruppe

KMU, Einsatz im Zuge von Schulungen von Mitarbeiter*innen , Anpassung durch Fachverantwortlichen

Veranstalter

FH St. Pölten

Beschreibung:

Lösung
Speziell für die Zeit zwischen den Schulungs-Einheiten wird hier ein Alexa-Skill entwickelt, mit dem Mitarbeiter*innen über Sprache die wichtigsten Inhalte wiederholen können. Vergleichend den traditionellen Lernkarten werden so definierte Inhalte per Sprache abgefragt und von Mitarbeiter*innen beantwortet. Durch die niederschwellige Wiederholung und den Einsatz mit smarten Lautsprechern oder über die Alexa-App auf Smartphones können sich Mitarbeiter*innen auch außerhalb der üblichen Schulungs-Umgebung mit den Inhalten auseinandersetzen.
Ergebnis
Der entwickelte Alexa-Skill wird als Open Source Projekt auf GitHub zur Verfügung gestellt. Dieser kann basierend auf der Dokumentation leicht mit eigenen Fragen befüllt werden und damit für das jeweilige Unternehmen angepasst werden. Das erlaubt entweder den direkten Einsatz im Unternehmen oder das weitergehende kostenlose Publizieren in den Alexa Skills Store.

Event Details