Übersicht:

Wieselburg – digital & regional

(Abendveranstaltung)
Die vergangenen Monate haben für den stationären Handel und für das Gewerbe viele neue Herausforderungen – aber auch neue Chancen aufgezeigt. Digitalisierung und Onlinehandel versus stationäres Geschäft! Schließt das Eine tatsächlich das Andere aus – wir denken Nein! Aber wie kann man diese beiden Welten sinnvoll verbinden? Mit dieser Veranstaltung zeigte Ihnen ecoplus in Kooperation mit dem Stadtmarketing Wieselburg die Chancen von Digitalisierung sowie Möglichkeiten für eine praktische Umsetzung von digitalen Projektideen. Zusätzlich stellten wir Ihnen ein Qualifizierungsprojekt für absolute Einsteiger vor, dass wir im Juli und Anfang August in Wieselburg umsetzen werden.

Bereits absolviert!

Detail-Angaben:

Termin

Donnerstag, 25.06.2020

Uhrzeit

19:00 - 21:00

Veranstaltungsort

Messegelände Wieselburg

Veranstalter

Ecoplus

Rückblick:

Wieselburg – digital & regional

Do, 25.06.2020 Messe Wieselburg

Ablauf der Veranstaltung:

Begrüßung und erfolgreiche Digitalisierungsbeispiele aus Niederösterreich sowie Inspirationen von Arch. Martin Huber für die Verbindung von realen und digitalen Verkaufswelten im stationären Handel. Anschließend folgte einer Vorstellung von 4 Umsetzungsmodulen mit Ergebnisgarantie:

  • Vorstellung von Modul 1 – Einfach Online durch Georg Wieder: Erstellung einer Website auf WordPress + selbstständige Wartung – am 18. Juli
  • Vorstellung von Modul 2 – Social Media durch Agnes Jaglarz (Modul war bereits am Tag der Veranstaltung ausgebucht): Erstellung einer Facebook oder Instagram Seite, sowie Tipps und Programmvorschläge für Fotos und Postings – am 11. Juli
  • Vorstellung von Modul 3 – Online handeln durch Jürgen Undeutsch (Für diesen Workshop ist die Abolvierung von Modul 1 ODER eine WordPress-Seite erforderlich): Einbettung von 10 Produkten innerhalb des eigenen Workshops + Einrichtung von Bezahlmöglichkeiten  – am 1. August
  • Vorstellung von Modul 4 – Stationär & digital durch Martin Huber: Optimierung vom stationären Geschäft mithilfe von Digitalisierung + Tipps für kostengünstige & einfache Maßnahmen – am 25. Juli

Im Anschluss an den Vorträgen kam es zu einem gemütlichen Ausklang mit Getränken.

Arch. Martin Huber: “KundInnen möchten sich im stationären Handel so wohl wie zu Hause fühlen. Sich entspannen, individuell angesprochen werden und Mehrwerte bekommen, die reale und digitale Raumerlebnisse und Einkaufsmöglichkeiten verbinden.”

Event Details