Übersicht:

Einsatz von Mixed Reality im Schulungsbereich

(1-tägige Veranstaltung)
Als Mixed Reality (MR) wird die sogenannte vermischte Realität bezeichnet, bei welcher die natürliche Wahrnehmung mit einer künstlichen (computererzeugten) Wahrnehmung zusammengeführt wird. Diese MR-Anwendungen eröffnen neue technische Möglichkeiten nicht nur im privaten, sondern vor allem auch im beruflichen Umfeld. Insbesondere im Bereich der virtuellen Schulungen bietet diese Technologie unendlich viele Möglichkeiten, um Arbeitsabläufe zu trainieren und auch das Bedienen von Maschinen zu erlernen. In diesem Workshop wird der Stand der Technik präsentiert und anschließend werden mit den Teilnehmern mögliche Use-Cases in den eigenen Betrieben erarbeitet.

Noch 6 freie Plätze | Anmeldeschluss: 17. 06. 2021

Anzahl der Teilnehmer wählen:

Detail-Angaben:

Termin

24.06.2021

Uhrzeit

13:00-15:00 Uhr

Veranstaltungsort

WIFI Burgenland | Regionalstelle Eisenstadt | Robert-Graf-Platz 1 | 7000 Eisenstadt

Zielgruppe

Produzierende Unternehmen

Veranstalter

Fotec

Kostenbeitrag

kostenfrei

Beschreibung:

Zielsetzung des Workshops

  • Potential von Mixed Reality für das eigene Unternehmen erkennen
  • Ideen für die Umsetzung von virtuellen Schulungen im eigenen Unternehmen
  • Erarbeiten von gemeinsamen Problemstellungen, welche mit Hilfe von Mixed Reality gelöst werden können

Ablauf des Workshops

  • Technische Darstellungen und Fallbeispiele
  • Evaluierung des Ist-Zustandes in den Unternehmen und Aufzeigen von weiteren Potentialen
  • Machbarkeit und Wirtschaftlichkeit der Maßnahmen
  • Bündelung von Interessensschwerpunkten der TeilnehmerInnen und Festlegung nächster Schritte
Ihr Trainer: Georg Wernitznig, BSc

Event Details