Übersicht:

Digitalisierung produzierender Unternehmen (Holz)

(1/2-tägige Veranstaltung)
Der Awareness-Workshop möchte den Teilnehmern mit konkreten Beispielen aus Produktionsbetrieben die Bereiche "Digitale Vertriebswege" sowie "Mixed Reality-Technologien" näher bringen und damit in der Diskussion die Möglichkeiten einer Umsetzung im eigenen Unternehmen anregen. Zusätzlich wird die Arbeitsweise des Digital Innovation Hubs Ost erläutert, damit die Teilnehmer erkennen können, wie Sie und Ihr Unternehmen vom Hub profitieren können.

Keine freien Plätze!

Detail-Angaben:

Termin

16. 04. 2020

Uhrzeit

13.30 - 17:30

Veranstaltungsort

Lehner Leisten GmbH Industriestraße 11 A-3680 Persenbeug

Zielgruppe

Produzierende Unternehmen mit Bezug zu Holz

Veranstalter

Fa. Lehner-Leisten GmbH

Kostenbeitrag

kostenfrei

Beschreibung:

Teil 1:   Digital Innovation Hub

Wie funktioniert so ein Hub und wie kann ich mit meinem Unternehmen mitmachen?

Peter Brandstetter, ecoplus 30 Minuten

Teil 2:   Digitale Vertriebskanäle

Basisinformationen zu e-Commerce & Onlinemarketing sowie zu den gängigsten Vertriebsunterstützungen im Internet. Bei Interesse kann dieses Thema in einem Tagesworkshop mit Rainer Neuwirth im Rahmen von DIHOST weiter vertieft werden.
Rainer Neuwirth, AMU Wieselburg der FH Wr. Neustadt 60 Minuten

Teil 3:    Mixed Reality für Produktion und Kundenkommunikation
Anhand von konkret umgesetzten Beispielen werden mögliche Einsatzgebiete von Augmented Reality, Virtuell Reality sowie Mixed Reality gezeigt und diskutiert. Auch hier besteht bei Interesse eine Vertiefung im Rahmen des Innovation Hubs.

Beispiele:

  •  Remote-Support in Wartung und Service Virtuelle Post-Its in der Produktion
  • Platzierung von virtuellen Gebäuden in realen Umgebungen mit Hilfe von Augmented Reality
  • Virtuelle Einrichtung von Büroräumen
  • VR Simulation von Einsatzkräften für Großschadensereignisse
  • Virtueller Rundgang durch eine mobile Produktionsanlage für Betonteile
  • Montageunterstützung durch Augmented Reality
  • Digitaler Objektvergleich mit Überlagerung
  • Identifikation von Profilteilen mit Hilfe einer mobilen Applikaton
  • VR im Onboarding ProzessDigitale Information der Arbeitsperson vor Ort bereit stellen

Thomas Moser, FH St. Pölten 90 Minuten

Teil 4:         Offene Diskussion mit den Teilnehmern

Möglicher weiterer Aktivitäten mit den beiden Forschungseinrichtungen in Wieselburg und St. Pölten. 

Alle Teilnehmer und Referenten,  60 Minuten

Event Details