Übersicht:

Besser rechtlich abgesichert – TULLN

(Workshop)
Im Rahmen der Digitalisierungsoffensive für stationäre Geschäfte "Besser handeln - Stationär & digital" gibt es für interessierte KMUs die Möglichkeit, bei bis zu 10 Modulen rund um das Thema "Besser handeln - stationär & digital" mitzumachen.

Noch 8 freie Plätze | Kein Anmeldeschluss

Anzahl der Teilnehmer wählen:

Detail-Angaben:

Termin

20. Jänner 2022

Uhrzeit

10:00 - 15:00 Uhr

Veranstaltungsort

WKO Tulln

Zielgruppe

Stationäre Geschäfte mit Interesse an Digitalisierung

Veranstalter

FH St. Pölten

Kostenbeitrag

kostenfrei

Beschreibung:

Das Modul zum Thema “Besser rechtlich abgesichert” findet am 20. Jänner 2022 von 10:00 bis 15:00 Uhr (+ Nachbearbeitungsworkshop)  in der WKO Tulln statt.

Trainer für diesen Workshop ist Mag. Martin Führer, LL.M. (urbanek|lind|schmied|reisch Rechtsanwälte OG)

In diesem Modul besprechen Sie die rechtlichen Herausforderungen, die Änderungen oder Erweiterungen des Geschäftsbetriebes und vor allem die Digitalisierung mit sich bringen. An den Schlagwörtern „Datenschutz“ und „hohen Strafdrohungen“ der DSGVO war in den letzten Jahren nicht vorbeizukommen. Aber auch für die richtige Ausgestaltung von Webshops, um gültige Vertragsabschlüsse zu gewähren und Rücktritte oder (Gerichts-)Streitigkeiten im Ausland zu verhindern, sollte gesorgt sein. Daneben gesellt sich noch der eigene Anspruch, sich an die rechtlichen Vorgaben zu halten und im Wettbewerb rechtlich richtig zu agieren.

Das Angebot wird vom Digital Innovation Hub des Haus der Digitalisierung (DIH-OST) und der FH St. Pölten organisiert und ist für die TeilnehmerInnen kostenlos.

Bei Fragen wenden Sie sich jederzeit gerne an:

Peter Brandstetter

Digitalisierungsmanager ecoplus Digital GmbH

p.brandstetter@ecoplus.at

+43 664 601 19 643

 

Event Details